Elterninformationen

Alter des Kindes  

Körpermotorik

3 Monate   Sicheres Kopfheben (in Bauchlage), Abstützen auf die Unterarme
6 Monate   Beim langsamen Hochziehen zum Sitzen beugt das Kind die Arme und der Kopf wird in Höhe des Rumpfes gehalten
9 Monate   Sicheres (zeitlich nicht beschränktes) freies Sitzen mit geradem Rücken und guter Rumpfkontrolle
12 Monate   Stehen gelingt sicher mit Festhalten an Gegenständen
15 Monate   Gehen mit Festhalten an Händen durch Erwachsene oder an Gegenständen
18 Monate   Freies Gehen mit sicherer Gleichgewichtskontrolle
2 Jahre   Kind rennt sicher, kann bereits sicher Hindernissen ausweichen
3 Jahre   Beidbeiniges Abhüpfen von Treppen, niedrigen Stühlen
4 Jahre   Treten und gleichzeitiges Steuern eines Dreirades oder ähnlichen Fahrzeugs (z.B.Laufräder)
5 Jahre   Treppen werden beim Auf- und Abgehen freihändig und mit Beinwechsel ohne Schwierigkeiten bewältigt
gerades rückwärts laufen ist möglich
kann auf Zehenspitzen sowie auf Fersen vorwärts (u. rückwärts) gehen
seitlicher Beidbeinsprung z.B. über ein Seil
fängt einen Ball oder ein Säckchen mit beiden Händen
6 Jahre   Steht und hüpft auf einem Bein
fängt einen aufgeprellten Ball
kann Purzelbäume schlagen und danach ohne abstützen aufstehen
fährt mit einem Fahrrad
fängt und wirf mit einer Hand und holt nach hinten aus
ein Sandsäckchen wird mit einer Hand gefangen

 

Alter des Kindes  

Kognitive Entwicklung

3 Monate   Bewegende Objekte werden mit den Augen verfolgt
6 Monate   Objekte werden von einer in die andere Hand gewechselt und in den Mund gesteckt. Aktivitäten in naher Umgebung werden verfolgt
9 Monate   Intensive Hand-Mund-Augen-Wahrnehmung und Erkundung von Objekten
12 Monate   Findet Objekte, die vor den Augen versteckt wurde rasch wieder
15 Monate   Objekte werden ausgetestet und auf ihre einfachste Verwendbarkeit geprüft
18 Monate
  Betrachtet gerne altersentsprechende Bilderbücher. Zeigt auf Bekanntes. Rollenspiel mit sich selbst. Baut Türm aus mehreren Klötzchen  (Zeigen erlaubt).
2 Jahre   Kleine Rollenspiele (Stofftieren, Puppen). Ansätze zu eigeninitiiertem, konstruktivem Spiel
3 Jahre   Kommentiert was gemalt wurde. Objekte werden im Spiel in Bedeutung zugeordnet und so genutzt. Größere Rollenspiele
4 Jahre   Wer, Wie, Was ? Fragen. Hört genau beim Vorlesen zu. Verständnis bei Erklärungen. Rollenspiele (Puppenstube, Kaufladen, Fahrzeuge) werden differenzierter.
5 Jahre   Konstruktionsspiele mit und ohne Vorlagen
Intensives, detailliertes Rollenspiel auch mit anderen Kindern (Puppenstube, Bodenspiele, situatives Nachspielen).

 

Alter des Kindes  

Handmotorik

3 Monate   Hände, Finger werden über die Körpermittellinie zusammen gebracht
6 Monate   Gegenstände, Spielzeug werden von einer Hand in die andere ab gegeben. Palmares, auf den Daumen betontes Greifen mit der ganzen, flachen Hand
9 Monate   Gegenstände werden in einer oder beiden Händen gehalten, taktil intensiv erforscht
12 Monate   Pinzettengriff mit Daumen und Zeigefinger
Benutzt häufig den Faustgriff
15 Monate   Kleine Klötzchen (Kantenlänge 2 - 3 cm) können nach Aufforderung (und Zeigen) aufeinander gesetzt werden
18 Monate
  Gegenstände, werden vom Kind in der Hand gehalten und auf Verlangen hergegeben. Oder in ein Gefäß hineingetan, herausgeholt
2 Jahre   Buchseiten werden einzeln umgedreht. Auspacken von kleinen Gegenständen ist möglich
3 Jahre   Kleine Gegenstände werden genau mit den vordersten Fingeranteilen gegriffen und wieder auf- oder eingesetzt
Malt verstärkt im 3 Punktgriff
4 Jahre   Malstift wird korrekt zwischen den ersten 3 Fingern der Hand gehalten
Kann Papierfaltarbeiten und Perlen auffädeln
5 Jahre   Kinderschere kann benutzt werden. Kleben, einfaches Basteln ist möglich. Vorlagen werden sauber ausgemalt
Schneidet genau auf der Linie
Finger – Daumen – Opposition gelingt leicht
6 Jahre   Kann alle isolierten Fingerbewegungen

 

Alter des Kindes  

Sprache

3 Monate   Differenziertes, gezieltes Schreien bei Hunger, Unbehagen, Schmerz
6 Monate   Spontanes, abwechslungsreiches Vokalisieren: für sich alleine und auf Ansprache von Außen
9 Monate   Spontanes Vokalisieren (wa-wa-wa-ra-ra-ra)
längeren A-Lautreihen
12 Monate   Silbenverdopplung mit “a” (Mama, Papa, Dada)
15 Monate   Mama / Papa sinngemäß.
Erfundene „eigene Sprache
18 Monate
Symbolsprache z.B. wau-wau,
2 Jahre   Ein- bis Zweiwortsprache
3 Jahre   Drei- bis Fünfwortsätze. Ich / Du / Plural.
Redet vor sich hin, beim Spielen
4 Jahre   Satzreihungen mit “und dann - und dann”. Erlebtes wird zeitlich und logisch versucht richtig zu erzählen
5 Jahre   Praktisch fehlerfreie Aussprache.
Erlebtes wird in logischer und zeitlicher Reihenfolge berichtet. Richtige, aber oft noch einfache Grammatik

 

Alter des Kindes  

Sozialverhalten

3 Monate   Anhaltender Blickkontakt. Lächeln auf bekanntes und fremdes Gesicht
Versuch, durch die aktive Änderung der Kopflage Blickkontakt zu halten.
6 Monate   Zugewandtes Ansprechen, taktile Kontaktaufnahme. Spielerischer rascher Lagewechsel löst vergnügliche Reaktionen aus. Freude an nonverbaler, positiver Kommunikation
9 Monate   Sicheres Unterscheiden bekannter und fremder Personen, erstes Fremdeln
12 Monate   Fähigkeit, selbst soziale Interaktionen zu initiieren, fortzuführen und zu beenden
15 Monate   Kinderreime, Fingerspiele, Nachahmspiele, rhythmische Spiele werden geschätzt
18 Monate
  Einfache Gebote, Verbote werden verstanden und mehr oder weniger beachtet
2 Jahre   Spielt für sich alleine in Raum, in dem sich die Mutter nicht aufhält
3 Jahre   Hilft gerne bei Haus- und Gartenarbeit. Ahmt Tätigkeiten Erwachsener nach
4 Jahre   Verständnis, dass beim Spielen auch andere Kinder an der Reihe sind. Bereitschaft zu Teilen.
5 Jahre   Kooperiert im Spiel mit anderen Kindern. Versteht emotionale Äußerungen anderer Kinder und kann darauf eingehen (Trösten, Helfen)